sowhat - Kompetenzzentrum für Menschen mit Essstörungen

1993 als gemeinnütziger Verein gegründet, ist sowhat seit 2013 ein selbständiges Ambulatorium der origo Gesundheitszentren GmbH und seit 2017 Teil der Vinzenz Gruppe Service GmbH. Das Team aus Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Psychologie, Physiotherapie, Bewegung, Ernährung, Sozial- und Angehörigenarbeit berät und behandelt rund 1.000 Menschen pro Jahr.

sowhat ist sowohl Vorreiter als auch erfahrener Spezialist in der ambulanten Behandlung von Menschen mit Essstörungen. Mit drei Standorten – Wien Westbahnhof, St. Pölten und Mödling – ist sowhat das derzeit einzige Angebot für Menschen mit Essstörungen in Österreich, das ein mehrjähriges hochfrequentes kassenfinanziertes Therapieprogramm bietet. Betroffenen Menschen wird so eine intensive ambulante Behandlung für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren ermöglicht.

An unseren Standorten steht Ihnen ein Kompetenzteam bestehend aus Spezialistinnen und Spezialisten in den Bereichen Medizin, Psychotherapie, Psychologie, Coaching, Beratung und Training zur Verfügung. Interdisziplinär und ganzheitlich, mit einem umfassenden Behandlungsprogramm bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine breite Palette therapeutischer Möglichkeiten für ein effektives individuelles Behandlungsprogramm.

Details zu unserem Angebot finden Sie hier. Für diese Behandlung verfügen wir auch über Kassenverträge.

Es besteht auch die Möglichkeit Therapien als Privatleistung in Anspruch zu nehmen.

Neben Essstörungen sind wir spezialisiert auf Stress-/Burn-out Prävention und Angststörungen.