Häufige Fragen zur Therapie

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu den Behandlungsmodalitäten und den Finanzierungsmöglichkeiten.

Kann ich mich auch anonym behandeln lassen?


Alle Team-Mitglieder von sowhat unterliegen gegenüber ambulatoriumsfremden Personen der absoluten Verschwiegenheitspflicht. Damit die Anonymität ebenso vor den Krankenkassen gewahrt bleibt, besteht die Möglichkeit das Behandlungsprogramm von sowhat privat auf eigene Kosten in Anspruch zu nehmen.

Ab welchem Alter kann ich eine Therapie ohne Einwilligung der Eltern starten?


Ab 14 Jahren.

Wie komme ich zu einem vollrefundierten Kassenplatz?


Für Versicherte der WGKK, NÖGKK, alle Bundesländerkassen, SVA der Bauern und VAEB, sowie kleinere Kassen übernehmen diese unter bestimmten Voraussetzungen und nach Maßgabe freier Plätze die vollen Kosten für die Behandlung (Vollrefundierung).

Ob diese Voraussetzungen erfüllt sind, wird in einem vorangehenden Beratungsgespräch geklärt.

Bitte kontaktieren Sie uns sehr gerne und jederzeit (auch anonym):

Tel.: 01/406 57 17
e-mail: info@sowhat.at

Was kann ich tun, wenn ich keinen vollrefundierten Kassenplatz bekomme?


Es kann bei allen Kassen um Teilrefundierung der Therapiekosten bzw. Wahlarztkosten angesucht werden.

Ein Beispiel
Die Teilrefundierung bei der WGKK beträgt EUR 21,81 bei Einzeltherapie und EUR 7,27 bei Gruppentherapie pro Sitzung.